Schule Nied

  • Panorama-Neubau einer Schule für praktisch Bildbare
  • Passivhaus-Standard
  • Energiebezugsfläche laut PHPP-Berechnung ca. 5.600 m²
  • BGF 10.000 m²
  • Planungsleistungen: TGA HLSE Lph. 1-9
  • Fertigstellung: 2011

Gebäudeumfang: Fachräume, Turnhalle, Therapiebecken, insgesamt 18 Klassenräumen zu je ca. 66 m², Küche für die Vollverpflegung der Schüler, Lehrküche für die Schülerausbildung.

Ausgeführte TGA-Leistungen:

Heizung:
Brennwert Kesselkaskade (2x 80 KW, BHKW (12 KW thermisch 5 KW elek-trisch), Heizkörperbeheizung, Schwimmbadbeheizung Beckenwasser und Zuluft-Temperierung, 3 Nachheizregister Frostschutz und Zuluft-Erwärmung Lüftung für die Schule, den Mensabereich und die Sporthalle.

Sanitär:
zentrale Wasserversorgung, 750 l Trinkwarmwasserspeicher, Wasserenthärtung für den Küchenbereich, Fettabscheider über Kalkmilchfällung mit Doppelhebeanlage für die Küchenabwässer,

Lüftung:
3 zentrale Anlagen mit WRG, Aufstellung teilweise im Dachraum oder Technikräumen, Schule 8.400 m3/h, Foyer und Forum Schule 5.000 m³/h, Sporthalle 1.200 m³/h,
2 Küchenlüftungen Produktionsküche 3.000 m³/h, Spülküche 1.200 m³/h,
Schwimmbad 3.400 m³/h mit Entfeuchtung

Elektro:
Planung und Bauüberwachung durch unser Partnerbüro ibb aus Darmstadt.

Leistungen und Ablauf:
100% Leistungsbild „Technische Ausrüstung“ nach §73 HOAI
Planung: Aug. 2007 - März 2009  
Ausführung: März 2010 – Aug. 2011
Abschluss: Aug. 2011

Architekt:
Borgmann Architekten u. Ingenieure GmbH, Aachen

Bauherr:
Stadt Frankfurt am Main, Hochbauamt

Aktiv für Passiv - nachhaltige Gebäudetechnik mit Plan

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.