Kita Weilbrunnstraße, Frankfurt

  • Neubau Kindertagesstätte, zweigeschossig
  • Flachdach, freistehendes Gebäude, ohne Unterkellerung
  • Holzbauweise
  • Passivhaus-Standard
  • Beheizte Nutzfläche: ca. 1200 m²
  • Planungsleistungen: TGA HLS Lph. 1-9
  • Fertigstellung: 2012


5 Gruppenräume, 8 Kleingruppen, Integrativ-Gruppenraum, 5 Sanitärbereiche, Küche, Werkraum, Verwaltungsräume und Nebenräume.

Ausgeführte TGA-Leistungen:

Heizung:
Brennwertkessel, 50 kW, Heizkörperbeheizung, Zuluftnachheizung Lüftungsanlage, Zuluftnachheizung Küchenzuluft als Nachströmung für die Abzugshaube.

Lüftung:
Zentrale Anlage mit WRG im EG; Luftmenge für die KiTa in 8 Zonen aufgeteilt. Tageszeitabhängige, einstufige Absenkung der Abluftmenge, temporäre Luftmengen-Verstellung durch den Nutzer.

Sanitär:
Kalt- und Warmwasserversorgung, 160l Trinkwarmwasserspeicher,  Fettabscheider für das Küchenabwasser.

Leistungen und Ablauf:
Lph 1-9 „Technische Ausrüstung“ nach §73 HOAI
Planung:         Nov 2008 – Mai 2011
Ausführung:    Apr. 2011 - Jun. 2012
Abschluss:      Jun. 2012

Architekt:
Architekt: Baumeister Architekten, Stuttgart

Bauherr:
Bauherr: Stadt Frankfurt am Main, Hochbauamt.

Aktiv für Passiv - nachhaltige Gebäudetechnik mit Plan

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.