Kindertagesstätte Kalbach, Frankfurt

  • Sanierung, Aufstockung (Neubau) der Kindertagesstätte
  • Passivhaus-Standard
  • Größe der beheizten Nutzfläche: ca. 1.270 m²
  • Planungsleistungen: TGA HLS Lph. 4-9
  • Fertigstellung: 2014


Sanierung und Aufstockung Kindertagesstätte in Frankfurt in Passivhausbauweise, Planungsleistung (Lph. 3-8) TGA HLS

Gebäude ohne Unterkellerung, freistehend. EG in Massivbauweise wird komplett entkernt. Erweiterung OG in Holzständerbauweise. 7 Gruppenräume, 4 Sanitärbereiche, Küche, Werkraum, Verwaltungsräume und Nebenräume. Ca. 1.270 m² beheizte Fläche.

Ausgeführte TGA-Leistungen:

Heizung:
Gasbrennwerttherme, 100 kW, Heizkörperbeheizung, Zuluftnachheizung Lüftungsanlage, Zuluftnachheizung Küchenzuluft als Nachströmung für die Abzugshaube.

Lüftung:
Pilotprojekt – Die Besonderheit dieses Gebäudes besteht aus dem Luftkollektor aus Polykarbonat als Außenhülle des Gebäudes und darin, dass es ähnlich einem Passivhaus über eine Lüftungsanlage mit Frischluft versorgt wird, so dass die Fenster im Winter geschlossen bleiben können. Die Abluft wird, entgegen dem Passivhaus, durch die Fassade in den Luftkollektor auf dem Dach geleitet.

Sanitär:
kalt- und Warmwasserversorgung, 200l Trinkwarmwasserspeicher, Fettabscheider für das Küchenabwasser wird vorgesehen.

Leistungen und Ablauf:
Lph 3-8 „Technische Ausrüstung" nach §73 HOAI
Planung:    Aug. 2012 – Mrz. 2014
Ausführung:    Jan. 2014 - Apr. 2015
Abschluss:    Sept. 2015

Architekt:
Architekt: Pfeifer Kuhn Architekten, 79098 Freiburg

Bauherr:
Stadt Frankfurt am Main, Hochbauamt, 60594 Frankfurt a. Main

Aktiv für Passiv - nachhaltige Gebäudetechnik mit Plan

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.