Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule, Ober-Ramstadt

  • Sanierung der Schule (dena-Modellvorhaben „Niedrigenergiehaus im Bestand für Schulen“)
  • Rückbau des Bestandsgebäudes in Rohbau/nur tragende Konstruktion.
  • Vollständige Erneuerung der thermischen Hülle, Neuaufteilung der Räumlichkeiten.
  • Nutzfläche ca. 5.500 m²
  • Planungsleistungen: TGA HLS Lph. 1-9
  • Fertigstellung: 2014

Ausgeführte TGA-Leistungen:

Heizung:
Anschluss an Nahwärmesystem/Bestandsverteiler. Rohrnetzverteilung für Heizkörperbeheizung und für Lüftungsheizregister.

Lüftung:
Drei Hauptlüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung für Unterrichts- und Fachraumbereiche, Theater, 6.000 / 10.000 / 11.000 m³/h, für Spül- und Verteilküche 1.500 m³/h.
Veränderung des Luftaustausch für Theater, Mensa über CO2-Steuerung.

Sanitär:
Kaltwasserverteilung für Verbrauchsstellen, automatische Hygienespülung.
Vorinstallation für Fettabscheideranlage im Erdreich.

Leistungen und Ablauf:
Leistungsphase 1-9 „Technische Ausrüstung“ nach §73 HOAI
Planung: 2008 - 2011       
Ausführung: 3/2012 – 9/2013
Abschluss: 2014

Architekt:
Architekturbüro werk.um, Darmstadt

Bauherr:
Landkreis Darmstadt-Dieburg
Eigenbetrieb Gebäudemanagement

Aktiv für Passiv - nachhaltige Gebäudetechnik mit Plan

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.